Vitral Tiffany
Vitral Tiffany
Vitral Tiffany
Vitral Tiffany
Vitral Tiffany
Vitral Tiffany
Vitral Tiffany
Vitral Tiffany
Vitral Tiffany
Vitral Tiffany biselado
Lampara Tiffany
Espejo Tiffany

Vitral mit Kupferband (Tiffany)


Basis ist eine Zeichnung unseres Designs in Originalgröße des Platzes, an dem das Vitral installiert werden wird, diese Zeichnung ist die Schablone oder Vorlage aus der wir jedes Glasstück sorgfältig schneiden. Nachdem wir die dabei entstandenen Splitter von den Kanten entfernt haben, bedecken wir alle diese Kanten von allen Glasstücken mit einem feinen Kupferband um danach jede Verbindung zwischen den Glasstücken zuverlöten. Wir fertigen die entsprechenden Verstärkungen, um sie mit dem Vitral zu verlöten. Im Gegensatz zum bleigearbeiteten Vitral benötigt das kupfergefasste Vitral keine Versiegelung, da es an den Verbindungsstellen zwischen den Glasstücken vollständig verlötet wird. Wir tragen Patina auf, reinigen und installieren das Vitral. Ein weiterer Unterschied zum Vitral mit Bleiverarbeitung besteht im Gewicht, das kupfergearbeitete Vitral ist sehr leicht und erlaubt Ausführungen wie Kuppeln, die vollständig aus Vitrales bestehen, ohne fürchten zu müssen, dass die Bleiverbindungen mit der Zeit ihre Stärke verlieren und sich ein Glasstück löst. Diese Technik war vor gar nicht langer Zeit äußerst populär aufgrund der Anwendung durch Luis Comfort Tiffany in der Herstellung von feinen und detaillierten Arbeiten die vom Vorhang des Theaters Bellas Artes in Mexiko Stadt bis zu seinen Lampen, in denen er auch Glas aus eigener
Herstellung verarbeitete, reichten.